Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Brecht, Wagner und dann Tomte

14.03.2009

Brecht, Wagner und dann Tomte

Für viele gibt es nichts, was Brecht und Wagner verbindet. Stimmt nicht, sagt Ursula Galli von den Brecht-Freunden. Dass es erstaunliche Parallelen gibt, will der Verein bei einer Matinee am Sonntag, 22. März, 11 Uhr, im Foyer des Theaters aufzeigen. Im Theaterflyer steht übrigens noch der 15. März, doch die Veranstaltung hat sich auf den 22. März verschoben. Mit dabei Sally du Randt, Sebastian Schmid, Eberhard Peiker, Christel Peschke und Byron Knutson.

Heike Makatschs Lebensgefährte trommelt

Wagner dürfte die Mitglieder der Indie-Band Tomte eher abtörnen. Bei Konzerten stehen sie gelassen auf der Bühne und ziehen ihr Ding durch. Ganz egal, ob der Laden voll ist oder nicht. Heute dürfen sie sich sogar auch mal verspielen. Das macht dem Publikum nichts aus. Im Gegenteil, die finden das sehr sympathisch! Und bei "Eine sonnige Nacht" singen die Fans mit. Aus ihrem neuesten Werk "Heureka" wird am 20. März der Song "Wie sieht's aus in Hamburg?" ausgekoppelt. Drei Tage später, am Montag, 23. März, stehen die Musiker ab 20.30 Uhr in der Kantine auf der Bühne. Übrigens mit Max Schröder am Schlagzeug. Er ist der Lebensgefährte der Schauspielerin Heike Makatsch.

Die Augsburger Allgemeine verlost für beide Veranstaltungen jeweils fünfmal zwei Eintrittskarten So können Sie mitmachen: Schicken Sie bis 17. März eine E-Mail an: verlosung.lok@augsburger-allgemeine.de, Kennwort: Brecht. Oder rufen Sie uns unter der Hotline (01 37) 837 00 40 (0,50 Euro/Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, die Preise aus dem Mobilfunknetz können abweichen) an und nennen Sie uns das Lösungswort: Brecht. Oder senden Sie eine SMS mit dem Inhalt: zeitung win brecht an die Kurzwahlnummer 5 20 20 (0,50 Euro/SMS inkl. 0,12 Euro VDF-D2-Anteil). Bitte geben Sie Ihre Adresse an, den Gewinnern werden die Karten zugesandt.

Brecht, Wagner und dann Tomte

Vermerken Sie bitte auf Ihrer Lösungskarte, ob Sie lieber ins Theater oder in die Kantine gehen möchten: für Brecht eine 1, für Tomte eine 2.(lim)

Info Karten für die Veranstaltung der Brecht-Freunde gibt es beim Besucherservice des Theaters, Telefon 0821/ 3 24 49 00, für Tomte an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter anderem beim AZ-Kartenservice rt.1 in der Maximilianstraße 3.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren