Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Brennende Mülltonnen beschädigen Hausfassade in Augsburg

Augsburg-Innenstadt

12.01.2021

Brennende Mülltonnen beschädigen Hausfassade in Augsburg

Feuerwehr und Polizei wurden am Dienstagmorgen in die Innenstadt gerufen.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Am frühen Dienstagmorgen sind an einem Anwesen in der Augsburger Innenstadt Mülltonnen in Flammen aufgegangen. Für die Polizei ist der Fall wohl klar.

Es war am Dienstag in den frühen Morgenstunden, als Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr in die Konrad-Adenauer-Allee/Ecke Wallstraße gerufen wurden. Dort brannten Mülltonnen. Das Feuer griff auf die angrenzende Gebäudefassade über. Es beschädigte ein Kellerfenster, eine Tür und ein abgestelltes Fahrrad.

Brennende Mülltonnen in Augsburg: Polizei vermutet Brandstiftung

Durch die starke Rauchentwicklung lösten kurzzeitig die Rauchmelder im obersten Stockwerk aus. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Keiner der Anwohner wurde verletzt. Aufgrund der Tatumstände geht die Polizei von einer Brandstiftung aus. Hinweise unter 0821/323-2110. (ina)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren