Newsticker
Ab Ende Mai sollen sich alle Erwachsenen impfen lassen können
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Brennendes Essen: Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Augsburg

10.11.2019

Brennendes Essen: Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Ein Rauchmelder und aufmerksame Nachbarn haben in Augsburg Schlimmeres verhindert, als Essen anbrannte. Die Feuerwehr hatte aber Probleme auf dem Weg zum Brand.
Foto: Symbolfoto: Alexander Kaya

Ein Rauchmelder und aufmerksame Nachbarn haben in Augsburg Schlimmeres verhindert, als Essen anbrannte. Die Feuerwehr hatte aber Probleme auf dem Weg zum Brand.

Ein Rauchmelder hat am Sonntag offenbar Schlimmeres verhindert: Laut einer Mitteilung der Berufsfeuerwehr hörten aufmerksame Nachbarn gegen 11.15 Uhr den Rauchmelder aus der Wohnung nebenan. Sie riefen die Berufsfeuerwehr Augsburg in die Humboldtstraße. Laut Notruf roch es aus der Wohnung nach verbranntem Essen. Die Berufsfeuerwehr hatte erhebliche Schwierigkeiten, an die Einsatzstelle zu fahren. Durch zu dicht parkende Autos wurde eine Durchfahrt mit den Feuerwehrfahrzeugen unmöglich. Der Löschzug wurde geteilt. Schließlich konnte die Einsatzstelle erreicht werden. Feuerwehrleute gingen übers Treppenhaus zur Wohnung und über eine Leiter. Die Wohnungsbesitzerin habe die Türe nicht mehr öffnen können. Feuerwehrleute öffneten die Wohnungstüre und löschten das angebrannte Essen. Die Bewohnerin kam ins Krankenhaus.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren