Newsticker
Steinmeier fordert Putin zu sofortigem Rückzug aus der Ukraine auf
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Christkindlesmarkt: Schadet der Bier-Ausschank der Weihnachtsstimmung?

Christkindlesmarkt
12.12.2016

Schadet der Bier-Ausschank der Weihnachtsstimmung?

Der Verkauf von kühlem Bier ist auf dem Augsburger Christkindlesmarkt tabu. Ein Standbetreiber hatte den Ausschank gewünscht.
Foto: Silvio Wyszengrad

Standbetreiber wollen auf dem Augsburger Christkindlesmarkt auch Bier anbieten und argumentieren unter anderem mit dem Klimawandel. Die Stadt sieht das noch anders.

Kulinarisch hat der Augsburger Christkindlesmarkt einiges zu bieten. Neben warmen Mahlzeiten wie Bratwurst, Kartoffelpuffer oder Crêpes, gibt es heiße Getränke, etwa Glühwein oder Kinderpunsch – nur ein kühles Bier sucht man bislang vergebens. Wenn es nach Standbetreiber Walter Wiedemann geht, soll sich das ändern. „Der Bedarf und Wunsch nach Bier auf dem Christkindlesmarkt ist auf jeden Fall da“, sagt Wiedemann.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

14.12.2016

Schwarzbier wird teilweise auch unter der Bezeichnung Winterbier verkauft. Ich verstehe das Theater um den Bierverkauf daher nicht. Niemand will schließlich Osterhasen auf dem Christkindlesmarkt verkaufen.

Permalink