Newsticker

Kultusministerium: Mehr als 8800 Schüler sind in Bayern wegen Corona in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. City-Preis geht an Historische

12.10.2009

City-Preis geht an Historische

Der City-Preis 2009 geht an die "Interessengemeinschaft Historisches Augsburg". Dies entschied gestern die Jury der City-Initiative Augsburg (CIA). Der Verein organisiert das Historische Bürgerfest am Roten Tor, das Historische Fest am Wertachbrucker Tor, die lange Nacht der Fugger und weitere Veranstaltungen. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, Brauchtum und Tradition zu pflegen und das historische Erbe Augsburgs zu bewahren.

Mit dem Preis, der am 27. Oktober im Goldenen Saal des Rathauses verliehen wird, würdigt die CIA besondere Leistungen, welche in beispielhafter und herausragender Weise die Attraktivität der Augsburger City erhöhen. Gestiftet wird der Preis heuer von der Fürst-Fugger-Privatbank Augsburg. Er ist mit 5000 Euro dotiert.

Voriges Jahr war Dieter Bartl, der Organisator der Plärrerumzüge, mit dem City-Preis ausgezeichnet worden. Der Preis wird von der CIA in Zusammenarbeit mit der Stadt Augsburg vergeben. (als)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren