Newsticker
RKI-Chef Wieler: "Wird noch schwieriger, das Virus im Zaum zu halten"
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Corona-Demo: Polizei warnt vor Verkehrsbehinderungen

Augsburg

24.01.2021

Corona-Demo: Polizei warnt vor Verkehrsbehinderungen

Die Polizei macht auf in Augsburg mögliche Verkehrsbehinderungen aufmerksam.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein Autokorso von Gegnern der Corona-Maßnahmen führt am Sonntagnachmittag durch Augsburg. Die Polizei macht auf mögliche Verkehrsbehinderungen aufmerksam.

"Gegen die Einschränkung des Grundgesetzes" - nach diesem Motto findet am heutigen Sonntag in Augsburg ein Autokorso statt. 40 Fahrzeuge sind dafür laut Polizei angekündigt. Der Rundkurs beginnt gegen 15 Uhr am Park & Ride Parkplatz in der Ulmer Landstraße (Augsburg West P&R).

Die geplante Strecke: Start P&R Augsburg West, Ulmer Landstraße, Ulmer Straße, Wertachstraße, Liebigstraße, Thommstraße, Georg-Haindl-Straße, Müllerstraße, Unterer Graben, Leonhardsberg, Karlstraße, Grottenau, Kennedyplatz, Volkhartstraße, Gesundbrunnenstraße, Langenmantelstraße, Badstraße, Holzbachstraße, Bürgermeister-Ackermann-Straße, B300, Ulmer Landstraße, Ende P&R Augsburg West.

Die Einsatzkräfte der Polizei werden die Versammlung begleiten und dabei relevante Straßen/Kreuzungen – wenn notwendig - vorübergehend sperren. Das Ende des Autokorsos ist spätestens um 17 Uhr geplant, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. (ina)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren