1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Das Bummeln durch die Passagen lohnt sich

Kommentar

04.12.2018

Das Bummeln durch die Passagen lohnt sich

Während große Einkaufspassagen in Augsburg oft Probleme haben, funktionieren die kleinen Ladenzentren sehr gut. Hier ist die Maxpassage zu sehen, die vor neun Jahren modernisiert wurde.
Bild: Silvio Wyszengrad

Wer beklagt, dass in der Stadt die inhabergeführten Geschäfte immer mehr verschwinden, sollte einen Blick in die kleinen Passagen und Seitengassen werfen.

Wie oft bin ich schon durch die Welserpassage gelaufen, ohne dass mir der kleine Musikfachhandel „Toccata“ aufgefallen ist. Vielleicht liegt das auch daran, dass der Durchgang in die Jahre gekommen und nicht sehr ansprechend gestaltet ist, wie selbst die Ladeninhaberinnen zugeben. Offenbar kümmert sich hier der Eigentümer nicht viel, was schade ist. Das „Cosmos-Heart“-Café habe ich auch nur im Zuge der Recherche entdeckt. Dabei gibt es das Café in dem Seitenarm der Steingasse bereits seit 18 Jahren.

Die Erkundungstour hatte fast etwas Beruhigendes. Schließlich wird gerne geklagt, dass in Augsburg immer mehr inhabergeführte Geschäfte verschwinden. In sogenannten Haupteinkaufslagen wie der Annastraße mag das stimmen. In den Passagen, Durchgängen und Gassen sind jedoch einige von ihnen zu finden. Also fernab der teuren Ladenmieten, die sich hauptsächlich nur noch große Ketten leisten können; und dennoch liegen sie im Zentrum. Es lohnt sich auf alle Fälle, in der Innenstadt auch mal andere Wege zu wählen und aufmerksamer nach links und rechts zu schauen. So wie es für das gesamte Leben gilt, ohne jetzt grundsätzlich werden zu wollen. Denn während große Passagen wie die Viktoriapassage immer weniger attraktiv werden, hält sich in den kleinen Gassen ein gesunder Mix an hübschen Geschäften.

Lesen Sie dazu den Artikel:  Kleine Passagen sind voller Überraschungen

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20bob2(2).tif
Messe

Bob Dylan kommt zum Konzert nach Augsburg

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen