Newsticker

RKI meldet mehr als 18.000 neue Corona-Infektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Das ist an Rosenmontag und Faschingsdienstag geboten

Region Augsburg

16.02.2015

Das ist an Rosenmontag und Faschingsdienstag geboten

Fasching in der Region: Hier in Unterknöringen.
Bild: Ernst Mayer

Der Fasching 2015 geht in Endspurt. Am Rosenmontag und Faschingsdienstag ist vor allem im Augsburger Umland noch einiges geboten.

Kaum ist der Inthronisationsball vorbei, geht es schon in den Endspurt der närrischen Tage. Mehrere zehntausend Menschen sind bis Faschingsdienstag wieder auf den Beinen, um auf Umzügen und Faschingspartys zu feiern. Hier ein Überblick über Umzüge und Feste in der Region.

Rosenmontagssause in Augsburg und der Region

Rosenmontagsball: Im Spectrum Augsburg (Ulmer Straße 234a) steht am Rosenmontag um 20 Uhr der Maskenball an.

Freak Show: Im Kesselhaus startet ab 22 Uhr die große Sause. Inklusive riesiger Konfetti-Kanone. Das Ticket kostet 8 Euro.

Rosenmontagsball im Thorbräukeller: HIer geht es ab 19 Uhr in den Faschings-Endspurt.

Galaball im Kurhaus: Um 20 Uhr startet hier der heiter-elegante Tanzabend der Gögginger Vereine mit der Band Team 70. Eintritt zwischen 30 und 40 Euro.

Tandlerfasching in Donauwörth: 25 Vereine bieten eine bunte Tanzshow mit etwa 40 Auftritten. Los geht der Zug um 12 Uhr.

Kinderschminken in der City Galerie gibt es am Montag und Dienstag jeweils von 11 bis 19 Uhr.

Das ist an Rosenmontag und Faschingsdienstag geboten
201 Bilder
Narren feiern Gumpigen Donnerstag
Bild: Franz Issing, Melanie Lippl

Umzugs-Endspurt am Faschingsdienstag

Faschingszirkus mit Donikkl: Im Faschingszirkus-Zelt an der Bosse Wiese in Landsberg beginnt am Dienstag um 14 Uhr der Kinderfasching mit dem Musiker Donikkl. Eintritt: 9 Euro, zuzüglich Vorverkaufsgebühr für Kinder und Erwachsene.

Aichach: Beim Paartalia Kehraus verabschieden die Narren den Aichacher Fasching mit den Nachwuchsgarden und dem Prinzenpaar. Um 19 Uhr beginnt die Feier in der TSV-Halle Aichach. Eintritt: 5 Euro.

Tolle Stimmung und phantasievolle Kostüme gab es beim Lumpigen Donnerstag in der Monheimer Stadthalle.
36 Bilder
Lumpiger Donnerstag in Monheim
Bild: Lena Schmid

Deubach: Er ist legendär: der Gaudiwurm des Carnevalsclub Deubachia am Faschingsdienstag, 17. Februar, um 14.14 Uhr. In diesem Jahr gehen 40 Wagen und zahlreiche Fußgruppen an den Start. Es gibt einen kostenlosen Bus-Shuttle vom Parkplatz der Brauerei Rapp in Kutzenhausen nach Deubach.

Ehingen: Es ist der wohl kleinste Faschingsumzug im Lechtal: Er schlängelt sich am Dienstag, 17. Februar, durch die Straßen von Ehingen und Ortlfingen. Los geht’s um 15.15 Uhr. Schlachtruf: „Ehlfinger Blitz-Plaus“.

Das ist an Rosenmontag und Faschingsdienstag geboten
22 Bilder
Faschingsumzug in Kaufering
Bild: Julian Leitenstorfer

Friedberg: Bei einem schnapsfreien Familienfasching ziehen Wagen und Fußgruppen am Faschingsdienstag um 14 Uhr los in Richtung Friedberger Altstadt. Auf den Umzug folgt ein buntes Treiben mit Bühnenprogramm auf dem Marienplatz. Gleichzeitig startet im Untergrund der Garage-Ost die Tiefgaragenparty des Friedberger Jugendclubs bis zum Kehraus.

Viele bunt kostümierte Maschkerer war am Weiberfasching wieder in Rain unterwegs
59 Bilder
Weiberfasching in Rain
Bild: Jürgen Ziegelmeir

Gablingen: Der Umzug der D’Glammhogga durch die Straßen von Gablingen startet am Dienstag um 14.14 Uhr. Danach ist Kehraus in der Mehrzweckhalle.

Klosterlechfeld: Die feschesten Gardemädchen soll es im Süden des Augsburger Landes in Klosterlechfeld zu sehen geben – beim Narrenzug am Faschingsdienstag von 13 bis 16 Uhr. Er führt durch den Ortskern zum Festplatz an der Otto-Wanner-Straße.

Schwabmünchen: Ebenfalls mit einem Nachtumzug starten die Faschingsfreunde in Schwabmünchen am Dienstag von 17.11 Uhr bis 18.30 Uhr ins Finale dieser Saison. Und auch nach der Ankunft bei der Stadtpfarrkirche ist ihre Gaudi noch nicht beendet. mcz/nsi/pit/scha

Dachschadia Große Augsburger Prunksitzung im Kongreß im Park
60 Bilder
Dachschadia Große Augsburger Prunksitzung
Bild: Wolfgang Diekamp

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren