Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Debatte: „Die Altstadt hat keine Lobby“

Debatte
14.06.2014

„Die Altstadt hat keine Lobby“

Dieses Modell legte der Architekt Professor Eberhard Hilbich in seiner Funktion als Stadtheimatpfleger 2001 als Gegenentwurf zur Bebauung des Hasenbräu-Areals vor. Es sollte kleinteiliger sein und Plätze mit Aufenthaltsqualität schaffen. Links geht es zur Fuggerstraße, rechts zur Maximilianstraße.
2 Bilder
Dieses Modell legte der Architekt Professor Eberhard Hilbich in seiner Funktion als Stadtheimatpfleger 2001 als Gegenentwurf zur Bebauung des Hasenbräu-Areals vor. Es sollte kleinteiliger sein und Plätze mit Aufenthaltsqualität schaffen. Links geht es zur Fuggerstraße, rechts zur Maximilianstraße.

Das Hasenbräu-Areal in der Innenstadt hätte auch anders aussehen können. Es gab einen Gegenentwurf für die Bebauung mit Altstadt-Flair. Was ist die Moral dieser Geschichte?

Der ehemalige Stadtheimatpfleger Professor Eberhard Hilbich schaltet sich nun in die Debatte um die Bebauung des Hasenbräu-Geländes ein. Der Architekt, der gestern unter anderem für seine Tätigkeit als Stadtheimatpfleger Augsburgs mit der Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet wurde, sagt, er habe sich sehr wohl zu Wort gemeldet, außerdem habe es keinen Architektenwettbewerb für die Bebauung des Hasenbräu-Areals gegeben – was Hilbich bedauert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.