Newsticker
40 Länder treffen sich zu Wiederaufbau-Konferenz für die Ukraine
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Debatte: Wohnen: Wie lässt sich die Preisspirale in Augsburg stoppen?

Debatte
21.12.2019

Wohnen: Wie lässt sich die Preisspirale in Augsburg stoppen?

Mieten und Immobilienpreise in Augsburg steigen. Kann die öffentliche Hand diese Entwicklung stoppen?
Foto: Ulrich Wagner

Plus Im Frühjahr will die Stadt Überlegungen präsentieren, wie sie im Wohnungsmarkt intervenieren will. Manches hört sich interessant an, doch es könnte Kontroversen geben.

Eine Woche hat sich unsere Redaktion schwerpunktmäßig mit dem Thema „Wohnen“ auseinandergesetzt. Wo steht Augsburg, wo wird es sich hinentwickeln? Die bisher unbeleuchtete Frage ist: An welchen Stellschrauben kann gedreht werden, um die Preisspirale zu dämpfen?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

22.12.2019

Ist doch ganz einfach. Vermieten muss in die Überwachung des Staates. Hier müssen (viel niedrigere) Grenzwerte her. Wohnraum ist elementar und darf nicht von geldgierigen Vermietern ausgenutzt werden. Aber die Regierung qird wahrscheinlich erst wieder reagieren, wenn die Hälfte der Bevölkerung auf der Strasse steht. Wie üblich in diesem Land..

Permalink
23.12.2019

Das hat schon in der DDR nicht funktioniert...

https://bibliothek.wzb.eu/pdf/1992/p92-105.pdf

https://www.planet-schule.de/wissenspool/alltag-in-der-ddr/inhalt/hintergrund/wohnen.html

>> Altbausanierung nach dem Takt- und Fließverfahren: Ein Straßenzug wird grundsaniert. Dabei gab es eine territoriale Hierarchie: Hauptstadt, Bezirksstädte, touristisch-kulturelle Zentren, Provinz <<

Diese "territoriale Hierarchie" ist dem Geldfluss in marktwirtschaftlichen Systemen nicht unähnlich ;-)

Permalink