Newsticker
Gesundheitsminister entscheiden: Biontech oder Moderna für Zweitimpfung nach Astrazeneca
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Decathlon, L'Osteria und mehr: Das entsteht in den "Meran Arkaden"

Augsburg

05.03.2021

Decathlon, L'Osteria und mehr: Das entsteht in den "Meran Arkaden"

Bislang hat die L'Osteria in Augsburg nahe der Bgm.-Ackermann-Straße eine Filiale. Nun kommt einer weitere hinzu.
Foto: S. Wyszengrad (Archiv)

Plus Im Sommer wird der Sportartikelhändler Decathlon in Augsburg in einem neuen Fachmarktzentrum starten. Nun mietet sich auch die Gastro-Kette L'Osteria ein.

Einige Monate vor der geplanten Eröffnung der Sportartikel-Kette Decathlon in Lechhausen sind nähere Pläne zur Entwicklung des Einkaufszentrums an der Meraner Straße bekannt geworden. Unter anderem soll in dem Fachmarktzentrum, das um einen großen Parkplatz herum gruppiert wird und den Namen "Meran Arkaden" tragen wird, eine weitere Niederlassung der Italo-Gastro-Kette L'Osteria entstehen.

Die Pizzeria hat bereits eine Filiale im Westen nahe der Bgm.-Ackermann-Straße. Auf der Brachfläche in der Nähe von EGM Kaufland hat sich bereits Aldi angesiedelt, und ein Fitnessstudio hat im früheren Saturn-Gebäude seien Sitz. Laut Harry Schenavsky, dem Bauherrn und Vermieter des Grundstücks, sollen noch weitere Einzelhändler dazukommen. Man freue sich, mit Decathlon einen attraktiven Mieter gewonnen zu haben, so Schenavsky.

Augsburgs neue Einzelhandels-Zentrum heißt "Meran Arkaden"

Im Einzelhandelskonzept der Stadt, das den Handel in der Innenstadt und den Stadtteilzentren schützen möchte, ist der Standort im Lechhauser Gewerbegebiet als Sonderstandort ausgewiesen. Das Projekt "Meran Arkaden" werde, so Decathlon, wohl die letzte große Einzelhandelsentwicklung im Augsburger Stadtgebiet sein.

In Lechhausen nahe dem EGM Center an der Meraner Straße entsteht ein neues Fachmarktzentrum. Neben dem Sportartikel-Händler Decathlon wird dort ein L'Osteria-Lokal einziehen.
Foto: Silvio Wyszengrad

Decathlon möchte wie berichtet im Sommer eine 3500 Quadratmeter große Niederlassung eröffnen. Rund 50 Arbeitsplätze sollen entstehen. Um die Ansiedlung von Decathlon hatte es vor Jahren Streit in der Stadtpolitik gegeben, weil eine Schwächung der bestehenden Sportgeschäfte befürchtet worden war. Letztlich gab es keine Mehrheit für einen nötigen Bebauungsplan auf einen Areal nahe dem AZ-Hochhaus (inzwischen hat dort das BMW-Autohaus seinen Sitz).

Decathlon kommt nach Augsburg: Standort in Lechhausen gut geeignet

Zum neuen Standort gab es keine großen politischen Diskussionen, nachdem Sport Förg seinen Hauptsitz von Göggingen nach Friedberg in einen Neubau verlegt hatte und Sport Schmid in Neusäß ein ähnliches Konzept verfolgt. "Für uns ist der Standort hervorragend geeignet, da er sehr gut erreichbar ist, viele kostenlose Parkplätze zur Verfügung stehen und ein starkes Umfeld an weiteren Einzelhändlern existiert", so Stefan Kaiser, Expansionsleiter Süddeutschland bei Decathlon.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren