Newsticker

Jeder zweite Deutsche würde sich gegen Corona impfen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Der Christkindlesmarkt kann kommen – der Augsburger Christbaum ist schon da

Augsburg

11.11.2019

Der Christkindlesmarkt kann kommen – der Augsburger Christbaum ist schon da

Augsburg hat wieder einen Christbaum: Am Montag ist die Nordmanntanne auf dem Rathausplatz angekommen. Bis der Schmuck zum ersten mal leuchtet, dauert es noch.

Ein bisschen Spannung liegt an diesem Tag immer in der Luft. Klappt alles? Kommt der Baum rechtzeitig? Ist er schön, der Christbaum? Ja, dreimal ja, konnte man am Montag schnell sagen. Der Christbaum kam pünktlich, beim Aufstellen durch die Berufsfeuerwehr ging alles klar und der von einer Familie aus Großaitingen gestiftete Baum ist auch schön. Er ist etwa 18 Meter hoch und hat eine doppelte Spitze. Jetzt muss er nur noch geschmückt werden und dann kann Weihnachten kommen. Oder besser gesagt, zunächst der Christkindlesmarkt. Wenn der Markt in zwei Wochen, am 25. November, eröffnet wird, leuchten nämlich auch zum ersten Mal die Lichter am Baum.

Dann will auch Baum-Spenderin Margarete Wilhelm aus Großaitingen nach Augsburg fahren und ein Foto von ihrem Baum machen. Die Nordmanntanne war zu groß für den Garten geworden. Sie und ihre Familie wollen ein Foto vom geschmückten Baum machen - als letzte Erinnerung. (AZ)

Seit acht Jahren verkauft Werner Rödel fliegende Schutzengel-Puppen. In den vergangenen Jahren bekamen die Engelchen Zuwachs. Und zwar von den Stars der Augsburger Puppenkiste: Jim Knopf und seine Verlobte Prinzessin Li Si mag der Schausteller besonders gerne.
24 Bilder
Der Augsburger Christkindlesmarkt und seine Händler
Bild: Dorina Pascher
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren