1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Der Neue bei der Wirtschaftskammer brennt für die Region

Augsburg

16.01.2020

Der Neue bei der Wirtschaftskammer brennt für die Region

Marc Lucassen ist neuer Hauptgeschäftsführer der IHK
Bild: Ulrich Wagner

Marc Lucassen ist der neue Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer. Der 47-Jährige steht bald vor seinem ersten großen öffentlichen Auftritt.

Seit wenigen Tagen ist Marc Lucassen in seiner neuen Funktion tätig. „Es ist die Zeit vieler persönlicher Gespräche und Begegnungen“, sagt der 47-Jährige. Lucassen ist Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK), die ihren Sitz in der Stettenstraße hat. Bei einem Medienfrühstück präsentierte sich der verheiratete Wirtschaftslenker als lockerer Gesprächspartner, der sich bei konkreten Plänen für die Zukunft noch zurückhaltend gab: „Geben Sie mir bitte erst mal 100 Tage.“

Eine bewusste Entscheidung für die Region Augsburg

Lucassen war viele Jahre lang in unterschiedlichen Funktionen im Ausland tätig. „Meine Bewerbung für die IHK war eine bewusste Entscheidung für die Region Augsburg“, sagt Lucassen, der mit seiner Ehefrau ein Eigenheim in Neusäß baut. Derzeit wohnt das Ehepaar in Augsburg. Neusäß ist Lucassen wohlbekannt. Im Alter von zehn Jahren kam der gebürtige Düsseldorfer mit seinen Eltern in die Region. Nach dem Abitur zog es ihn die Welt. Geht es nach ihm, soll die Spitzenposition bei der IHK von Dauer sein. Zunächst ausgestattet mit einem Fünf-Jahres-Vertrag könnte sich der IHK-Hauptgeschäftsführer vorstellen, „dass es eine Aufgabe ist, die ich bis zur Rente ausübe“. Vorgänger Peter Saalfrank stand 19 Jahre lang an der Spitze der IHK.

Den ersten großen öffentlichen Auftritt hat der Hauptgeschäftsführer beim traditionellen Neujahrsempfang der Kammer. Er findet am Dienstag, 21. Januar, im Kongress am Park statt. 1000 Gäste haben sich angemeldet. Die IHK verzichtet auf einen Festredner von außen. Lucassen und IHK-Präsident Andreas Kopton sind Hauptakteure bei einem moderierten Gespräch.

Die IHK vertritt im Regierungsbezirk Schwaben 144000 Mitgliedsunternehmen aus den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistungen. Es gibt acht Regionalbüros.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren