1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Der Polizeireport: Promillefahrt ins Gleisbett

Augsburg

25.02.2016

Der Polizeireport: Promillefahrt ins Gleisbett

Die aktuellen Polizeimeldungen aus Augsburg
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolfoto)

Ein Mann fährt betrunken ins Gleisbett der Straßenbahn und ein Dealer wird überführt +++ Die aktuellen Polizeimeldungen aus Augsburg +++

Nicht mehr richtig die Kurve bekam ein 70-jähriger Autofahrer Mittwoch Nacht, kurz nach 22 Uhr. Er bog vom Eiskanal kommend nach links in die Friedberger Straße ab und wählte die falsche Spur. Anstatt sich auf die Fahrbahn einzuordnen, fuhr er auf dem anfangs asphaltierten Gleiskörper und blieb dann im weiteren Verlauf im Gleisbett der Straßenbahn stecken. Bei der Verkehrskontrolle konnte eine Alkoholisierung von rund einem Promille festgestellt werden, so die Polizei. Bei dem Rentner wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

+++ Göggingen: Ungebetenen Gast verhaftet +++

Zu einem Kaffee auf dem Areal der Hessingstiftung wurde am Mittwoch Nachmittag die Polizei gerufen. Dort befand sich ein Mann, der zum wiederholten Mal gegen sein bestehendes Hausverbot verstieß und die Gasträume nicht verlassen wollte. Bei der Kontrolle des polizeibekannten 72-Jährigen stellte sich heraus, dass gegen ihn aktuell ein Untersuchungshaftbefehl besteht. Er wurde deshalb verhaftet und in den Arrest verbracht.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

+++ Göggingen: Dealer in seiner Wohnung überführt +++

Ein 25-jähriger Augsburger wurde am Mittwoch bei der Rückkehr in seine Wohnung vorläufig festgenommen, nachdem die Polizei diese durchsucht hatte. Dabei konnten Amphetamin und Haschisch im unteren dreistelligen Grammbereich sowie ein vierstelliger Bargeldbetrag und einschlägiges Beweismaterial sichergestellt werden. Der Dealer wurde gestern dem Richter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt.

+++ Lechhausen: Auto aufgebockt, Reifen weg +++

Auf einem Parkplatz einer Kfz-Aufbereitung in der Donaustraße nahmen in der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen Diebe unterwegs: Bei einem dort abgestellten Opel Corsa wurde der komplette Radsatz auf Alufelgen entwendet und das Auto anschließend auf Holzklötze gestellt. Der Diebstahlschaden wird auf rund 800 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Augsburg Ost unter der Nummer 0821/323-2310 entgegen. (ziss)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20ADK_9875.tif
Kommentar

Filialen im Zentrum: Magnete für den Handel

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket