Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Der tragische Tod eines Radlers

16.12.2013

Der tragische Tod eines Radlers

Immer wieder sind Radfahrer in Unfälle verwickelt. Vor einem Jahr wurde ein Radfahrer von einem Lkw in der Friedberger Straße überrollt und dabei getötet.
Foto: Symbolbild: Archiv

 55-Jähriger wurde von rechts abbiegendem Laster überrollt. Das Gericht gibt dem Brummilenker die Schuld

Jeder Radfahrer hat dieses Horror-Szenario wohl im Hinterkopf gespeichert: Er fährt bei Grünlicht auf dem separaten Radweg über eine Kreuzung. Dann übersieht ihn ein Lkw-Fahrer beim Abbiegen. Es kommt zum Zusammenstoß. So geschehen am 22. November 2012 in der Friedberger Straße. Ein Radler, 55, wird von einem 18-Tonnen-Lastwagen überrollt und getötet. In einem Prozess gegen den Brummilenker wurde das Unfallgeschehen bis ins kleinste Detail seziert. Die Kernfrage: Hätte der Lkw-Fahrer das tragische Unglück verhindern können?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.