1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Die B17 wird im Sommer in Augsburg zur Staufalle

Verkehr

26.05.2019

Die B17 wird im Sommer in Augsburg zur Staufalle

Auf der B17 droht im Lauf des Sommers an mehreren Stellen Stau.
Bild: Annette Zoepf

In diesem Jahr häufen sich die Bauarbeiten an der Westtangente in Augsburg. Viel wird in den Ferien erledigt, aber Behinderungen bleiben kaum aus.

Die kommenden Monate werden für Autofahrer in Augsburg zur Geduldsprobe werden: Das Tiefbauamt hat nun seine Baustellenplanung für die kommenden Wochen und Monate bekannt gegeben. Knackpunkt dürfte in den Pfingstferien die Ampelsanierung an der Kreuzung B17/Bgm.-Ackermann-Straße werden (wir berichteten ). Zudem plant das staatliche Bauamt eine umfangreiche Sanierung der B17 auf Höhe Stadtbergen. Hier die Übersicht:

Eichleitnerstraße: Hier geht es bereits am 3. Juni mit Vorarbeiten los. Zwei Wochen lang werden neue Ampeln an der Memminger und der Unterfeldstraße installiert. Teils gab es dort schon eine provisorische Signalisierung. Es kann zu kleineren Verkehrsbehinderungen kommen. Ab 8. Juli wird dann die Fahrbahn erneuert. Die Eichleitnerstraße wird während der Fräsarbeiten zur Einbahnstraße – möglich ist nur die Fahrtrichtung in die Innenstadt. Vom Samstag, 20. Juli (ab abends) bis zum frühen Montagmorgen am 22. Juli wird dann der neue Asphalt eingebaut. An diesem Wochenende gibt es eine Vollsperrung.

 

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

B17 Höhe Göggingen: Hintergrund des Zeitplans mit der Eichleitnerstraße ist, dass der Freistaat vom 8. bis 26. Juli die B17 sanieren muss. Auch hier muss der Asphalt erneuert werden. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Messe und Eichleitnerstraße, wo in dieser Zeit nur ein Fahrstreifen je Richtung verfügbar sein wird. Die Anschlussstelle Eichleitnerstraße ist darum zeitweise nicht benutzbar.

Zahlreiche Baustellen in Augsburg

Kreuzung B17/Bgm.-Ackermann-Straße: In den Pfingstferien ist ab dem Dienstag nach Pfingsten bis zum Tag vor Fronleichnam (11. bis 19. Juni) die Erneuerung der Ampelanlage geplant. Bei der Kreuzung handelt es sich um einen der verkehrsreichsten Knoten in Augsburg. „Die bestehende Ampel ist Ende der 80er Jahre gebaut worden und muss erneuert werden“, so Gunter Höhnberg, Leiter des Tiefbauamtes. Teils seien die Gläser an den Ampeln blind, vor allem steige aber die Ausfallwahrscheinlichkeit.

Während der Arbeiten ist an der Kreuzung das Linksabbiegen an aus allen Richtungen kommend nicht möglich. „Für eine Ersatzampel für die Linksabbieger gibt es keinen Platz. Teils hängt die Anlage an Seilen über der Fahrbahn“, so Höhnberg. Zudem bräuchten die Bauarbeiter Platz, den sie auf den wegfallenden Linksabbiegerspuren gewinnen. Für den Geradeaus- und den Rechtsabbiegerverkehr gibt es Ersatzampeln. Als Umleitungsstrecke ist der Kobelweg vorgesehen. Zudem können Autofahrer statt an der Kreuzung links abzubiegen rechts abbiegen und beim nächsten jeweiligen Knotenpunkt eine Kehrtwende machen, um an ihr Ziel zu kommen.

B17 Höhe Bärenkeller: In den zwei Wochen ab 29. Juli plant die Stadt den Bau eines durchgängigen Beschleunigungs-/Verzögerungsstreifens zwischen den Auffahrten Kobel- und Holzweg. Die B17 bekommt auf wenigen hundert Metern quasi eine dritte Fahrspur (vergleichbar mit der Lösung zwischen FCA-Stadion und Messe). In dieser Zeit fällt eine Fahrspur weg.

B17 in Augsburg wird saniert

B17 Höhe Stadtbergen: Der dickste Brocken kommt in der dritten und vierten Augustwoche auf die Autofahrer Höhe Stadtbergen zu. Nachdem die Stadt Augsburg die umgebenden Streckenabschnitte in den vergangenen Jahren sanierte, zieht nun das im Abschnitt Stadtbergen zuständige staatliche Bauamt nach. Auch hierzu wird zwischen Leitershofer und Bgm.-Ackermann-Straße nur eine Spur zur Verfügung stehen. In dem Bereich gibt es massive Spurrillen. Die Sanierung war zuletzt aufgeschoben worden, weil unklar war, wie die Bundesstraße in diesem Bereich besser lärmgeschützt wird. Inzwischen steht fest, dass es einen „Deckel“ geben soll. Bis der kommt, wird es aber dauern. So lange kann die Sanierung der 30 Jahre alten Fahrbahn nicht warten. Während der Baustelle wird die Auffahrt von der Bgm.-Ackermann-Straße zeitweilig nicht möglich sein. Im „Windschatten“ dieser Baustelle will die Stadt Augsburg zudem versuchen, das Problem mit der leckenden Grundwasserwanne Höhe Kriegshaber in den Griff zu bekommen.

Innenstadt: Ab 17. Juni laufen Sanierungsarbeiten am 100 Jahre alten Abwasserkanal unterhalb des Unteren Grabens. Die Stadt wird den Kanal zwischen Müllerstraße und Leonhardsberg mit einer speziellen Kunststoffröhre auskleiden, um undichte Stellen zu beseitigen und die Standfestigkeit zu verbessern. Einen riesigen Baugraben wie vor Jahren an der MAN-Kreuzung wird es nicht geben, drei Baugruben in der Fahrbahn werden aber nötig sein, um an die Baustelle zu kommen. Der Verkehr kann in beide Richtungen weiter laufen, allerdings wird die Fahrbahn enger und der Fahrradstreifen fällt weg. Radler können den Gehweg mitbenutzen. Die Arbeiten dauern bis November.

Zudem werden in der Gesundbrunnen-/Langenmantelstraße die Stadtwerke zwischen Juli und Mitte August (vor Plärrerbeginn) die Straßenbahngleise auswechseln und Leitungen erneuert. Die Stadt hängt sich an die Maßnahme dran und saniert die Gesundbrunnenstraße. Für etwa sieben Wochen muss die Gesundbrunnenstraße komplett gesperrt werden. Die Umleitung läuft über den Klinkerberg, der für diese Zeit in zwei Richtungen freigegeben wird.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
_WYSEichleitner_028.jpg
Augsburg

Stau und Sperrungen: Eichleitnerstraße wird bald zur Baustelle

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden