1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Die Pokémon-Go-Tram kommt nach Augsburg

Pokémon Go

21.07.2016

Die Pokémon-Go-Tram kommt nach Augsburg

Im August können Fans von Pokémon Go mit der Tram auf die Jagd gehen.
Bild: Andrea Warnecke/dpa, Symbol

Die Pokémon-Go-Tram kommt im August nach Augsburg. Wer es Leid ist, alleine Monster jagen zu gehen und andere Trainer kennenlernen will, sollte sich eine Karte sichern.

Alleine, mit Freunden oder mit wildfremden Personen: Dass sich vor allem die Jugend seit zwei Wochen zum "Spazieren gehen" trifft, scheint seit Pokémon Go nichts Ungewöhnliches mehr zu sein. Doch nun kommt ein Angebot, das den Monsterjägern das Laufen erspart.

Tram nimmt nur Pokémon-Fans mit

Am 21. August fährt in Augsburg eine Tram, die ausschließlich Pokémon-Fans mitnimmt. So kann ein wesentlich größerer Radius nach den kleinen Monstern und Pokéstops abgesucht werden. Vier Stunden lang sind die Monster-Liebhaber dann mit einer Augsburger Tram unterwegs - quer durch Augsburg.

Die Veranstalter haben zudem daran gedacht, dass die Geschwindigkeit relevant ist. "Natürlich fährt die Tram zeitweise auch langsam genug, um auch ein wenig Strecke für das Ausbrüten Eurer Eier zu sammeln", heißt es auf der Facebook-Seite der Veranstaltung.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zur Unterhaltung gibt es eine Musikanlage und eine Bar. Da die Tramfahrt auch durch die Einnahmen an der Bar finanziert wird, sind eigene Getränke nicht erlaubt.

Wer mitjagen will, muss sich beeilen. Denn es werden nur 100 Karten verkauft. Der Vorverkauf startet in Kürze. Die Fahrt dauert von 15 bis 19 Uhr. Ein- und Ausstieg will der Veranstalter 089 Tram bald bekanntgeben. Auch in München ist die Tram unterwegs. Allerdings schon am 13. August. Tickets gibt es hier.

In Kürze: Das ist Pokémon Go

Pokémon Go ist eine App, die es Nutzern ermöglicht, Pokémons - das sind kleine Monster - zu fangen, zu sammeln und weiterzuentwickeln. Das Besondere an dem Spiel ist, dass es die virtuelle und reale Welt vereint.

Mehr Infos zum Thema

Pokémon Go: Tipps fürs Arena-Einnehmen, Fangen und Akku-Sparen  

"Pokémon Go": Kleine Kampf-Monster erobern die Welt

"Pokémon Go" könnte auf gesamtes Google-Konto zugreifen

AZ

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Mit der App «Pokémon Go» können Spieler überall auf die Suche nach den Taschenmonstern gehen. Foto: Sebastian Gollnow
Pokémon Go

Pokémon Go erobert die Welt: Wie ist dieser Hype möglich?

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen