Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Die Wirtschaft investiert

Commerzbank

27.03.2015

Die Wirtschaft investiert

Institut legte zu und gab viele Kredite aus

Die Commerzbank hat im vergangenen Jahr in der Region Augsburg, wo 40 Mitarbeiter für das Institut arbeiten, Marktanteile gewonnen. „Wir haben 1263 neue Kunden gewonnen und betreuen jetzt fast 47000 Privat- und Geschäftskunden“, sagte Stefan Roßmayer, verantwortlich für das Privatkundengeschäft. Bei Baufinanzierungen verzeichnete die Commerzbank eigenen Angaben zufolge ein Plus von 54 Prozent im Neugeschäft. „Damit haben wir Wohneigentum im Wert von über 71 Millionen Euro finanziert.“

Niedrige Zinsen und Schwankungen an den Börsen hätten die Nachfrage nach professionell gemanagten Wertpapieranlagen angekurbelt. Insgesamt stieg das Anlagevolumen bei der Commerzbank in der Region um 2,7 Prozent auf rund 518 Millionen Euro.

Auch das Geschäft mit sehr vermögenden Kunden ist 2014 gewachsen. So stieg das betreute Volumen in der Vermögensverwaltung in der Region um 27 Prozent auf 55 Millionen Euro. „Dabei waren besonders konservative Anlageprofile gefragt“, erläuterte Bernhard Ull, der für diesen Geschäftsbereich zuständig ist. „Das Zinstief nutzen vermögende Privatpersonen verstärkt für Finanzierungen.“ Das Kreditvolumen stieg 2014 auf 136 Millionen Euro – ganz entgegen dem sonst üblichen Trend. Ein Großteil davon ist in die Finanzierung von Gewerbe-Immobilien geflossen.

Das in der Mittelstandsbank der Commerzbank gebündelte Firmenkundengeschäft konnte 2014 in Augsburg/Schwaben ebenfalls ein starkes Ergebnis verzeichnen. Die Anzahl mittelständischer Firmenkunden konnte abermals ausgebaut werden. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren