Newsticker

CDU-Politiker Norbert Röttgen: Zweiter Lockdown ist nicht auszuschließen

13.10.2009

Die neuen Top-Manager

Ihre Aufgabe: Als künftige Manager sollen sie einen Hersteller von Solarzellen übernehmen und die Firma in die Gewinnzone führen. Ein studentisches Team der Uni Augsburg meisterte dieses Planspiel bundesweit am brillantesten. Damit landete es auf dem ersten Platz beim Management-Wettbewerb "Exist-Prime-Cup".

Zum Augsburger Siegerteam aus angehenden Juristen, Wirtschaftswissenschaftlern und einem Informatiker zählen Robert Freudenreich, Robert Pfundmeier, Matthias Werner und Andrea Claudia Wittek. Sie konnten sich beim Finale an der Hochschule für Medien Stuttgart unter 50 Studenten aus zwölf Hochschulen durchsetzen. Insgesamt hatten an dem Wettbewerb mehr als 1800 Studierende teilgenommen. In der Endrunde ging es darum, in der virtuellen Solarzellen-Firma alte Strukturen aufzubrechen, neue Geräte zu entwickeln, den Vertrieb zu verbessern und um vieles mehr. Die Augsburger nahmen 3000 Euro Siegerprämie und eine Trophäe mit nach Hause. (eva)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren