1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Diskussion: Was planen Parteien für Radfahrer?

Augsburg

16.09.2018

Diskussion: Was planen Parteien für Radfahrer?

Wie geht es weiter mit der Fahrradstadt? Und was kann der Landtag in dieser Hinsicht tun. Das sind die Themen einer Diskussion zur Landtagswahl am Montag.
Bild: Alexander Kaya

Wie geht es weiter mit der Fahrradstadt? Und was kann der Landtag in dieser Hinsicht tun. Das sind die Themen einer Diskussion zur Landtagswahl am Montag.

Vor der Landtagswahl am 14. Oktober veranstalten viele Gruppierungen Diskussionen mit Kandidaten. Am Montagabend stehen die Themen Mobilität und Fahrrad im Mittelpunkt. Sieben Vertreter von Parteien kommen auf Einladung des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC), des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) und der Bürgeraktion Pfersee ab 19.30 Uhr ins Zeughaus (Filmsaal). Erwartet werden: Bernd Kränzle (CSU), Volkmar Thumser (SPD), Hans Wengenmeir (Freie Wähler), Cemal Bozoglu (Grüne), Karlheinz Faller (FDP), Christine Wilholm (Die Linke), Markus Bayerbach (AfD). Anwesend ist auch der Ehrenvorsitzende des ADFC Bayern, Armin Falkenhein. Neben landespolitischen Aspekten soll auch die Fahrradstadt zur Sprache kommen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
bahn-streik-augsburg-zug.jpeg
Augsburg

Bahnstreik: Ratlose und verärgerte Pendler am Hauptbahnhof

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket