Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt immer weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Ein Jahr Corona: Wie Augsburg von der zweiten Corona-Welle überrollt wurde

Ein Jahr Corona
29.01.2021

Wie Augsburg von der zweiten Corona-Welle überrollt wurde

Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen wirken sich massiv aus: Die Augsburger Innenstadt ist am Abend jetzt fast menschenleer.
Foto: Daniel Biskup

Plus Im Herbst explodieren in Augsburg die Corona-Zahlen, die Uniklinik schlägt Alarm, Augsburg wird zum Hotspot. Was ist passiert? Eine Rekonstruktion.

Es ist der Abend, an dem der Augsburger Friedenspreis verliehen wird, als die Kurve plötzlich ansteigt. Bevor Oberbürgermeisterin Eva Weber (CSU) ihr Büro verlässt und hinüber ins Rathaus geht, bekommt sie noch die aktuellen Zahlen aus dem Gesundheitsamt. Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen liegt bei knapp 35. Und sie nähert sich immer weiter der 50, also jener von der Politik immer wieder benannten Grenze, ab der es schwierig bis unmöglich wird, die Ausbreitung des Virus noch unter Kontrolle zu halten. Es ist Samstag, der 10. Oktober. Eva Weber ahnt, dass da etwas auf die Stadt zurollen könnte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.