1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Ein Jurist mit großem Herz

18.09.2015

Ein Jurist mit großem Herz

Werner Köppe

Ex-Präsident des Verwaltungsgerichts ist gestorben

Werner Köppe, der ehemalige Präsident des Verwaltungsgerichts, ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Der Jurist hatte dieses Amt von 1977 bis 1994 inne. Der gebürtige Allgäuer mit Wohnsitz in Westheim engagierte sich aber auch nach seinem Arbeitsleben auf vielfältige Weise. „Wenn man in Ruhestand ist, erhält man viele Angebote“, sagte er einmal. So übernahm Köppe (bis 2004) den Vorsitz der Volkshochschule und zählte zu den „Umzugshelfern“ der Bildungsstätte an den Willy-Brandt-Platz.

Ein Anliegen waren ihm auch seine Ämter beim Diözesanrat und Zentralkomitee der Katholiken sowie der Katholischen Jugendfürsorge. Für seinen Einsatz wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz und der Verdienstmedaille „Pro Augsburg“ ausgezeichnet.

Werner Köppe hinterlässt seine Frau, zwei Kinder, Enkel und einen Bruder. Das Requiem wird am Montag, 21. September, um 11 Uhr in der Kirche St. Nikolaus von Flüe in Westheim gefeiert, beerdigt wird er um 13 Uhr auf dem Augsburger Westfriedhof. (bau)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
_WYS_Bezirk_010.jpg
Augsburg

Bezirkskrankenhaus wird Partner der Unimedizin

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen