Newsticker

Corona-Hotspots: Andere Bundesländer verhängen Beherbergungsverbot für Münchner und Würzburger
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Ein charmantes Lächeln genügt

19.06.2009

Ein charmantes Lächeln genügt

Manchmal genügt ein charmantes Lächeln und ein herzliches "Dankeschön". Annemarie Mahl aus Kissing ist immer noch ganz angetan von dem Busfahrer, der sie so an der City-Galerie in seinem Gefährt begrüßt hat.

Unsere Leser suchen Augsburgs netteste Bus- und Tramfahrer und die sind weitaus besser als ihr Ruf, findet Gertrud Merkl aus Friedberg. "Ich selber habe noch keinen unfreundlichen Busfahrer erlebt." Sehr oft dagegen seien ihr schon hilfsbereite Chauffeure untergekommen, die trotz Zeitdruck Rücksicht nahmen auf ältere, kleine und behinderte Fahrgäste. Wer sich in Augsburg über unfreundliche Fahrer beklage, der solle mal in München in die Tram steigen, schreibt Frau Merkl.

Ihre Zuschrift ist eine von vielen, die uns in den vergangenen Tagen erreicht hat. Noch bis kommenden Mittwoch, 24. Juni, suchen wir Geschichten von netten Bus- und Tramfahrern.

Diese werden anschließend im Internet zur Abstimmung gestellt. Die Geschichte mit den meisten Stimmen gewinnt. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren