1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Ein neues Zuhause für Studenten

Universitätsviertel

05.07.2017

Ein neues Zuhause für Studenten

Hier an der Salomon-Idler-Straße im Univiertel entsteht neben dem bereits bestehenden Studentenwohnheim (hinten links) beim Haus Edith Stein ein Neubau mit 54 Plätzen.
Bild: Michael Hochgemuth

Wie sich die katholische Kirche in zwei Bauprojekten engagiert

Zwei Bauprojekte sollen die Wohnsituation von Studenten in Augsburg verbessern. In einem Fall wird ein Gebäude saniert, in unmittelbarer Nähe entsteht ein Neubau.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Schon zwei Jahre dauert die Sanierung des kirchlichen Studentenwohnheimkomplexes beim Haus Edith Stein im Univiertel. Der Termin für die Fertigstellung sei bis 2018 geplant, das teilt die Pressestelle des Bistums Augsburg auf Anfrage mit. Viele der knapp 290 Bewohner in der Wohnheimanlage warten sehr auf das Ende der langen Bauarbeiten. Denn die Anlage wird bei laufendem Betrieb saniert.

Ein Auszug der Studenten, der Katholischen Hochschulgemeinde und der Mieter in dem Gebäude sei laut dem beauftragten Brandschutzgutachter nicht erforderlich gewesen, teilt Nicolas Schnall von der Bischöflichen Pressestelle mit. Insgesamt kostet die Sanierung rund zwei Millionen Euro. Die geplanten Arbeiten umfassen unter anderem die Sanierung der Aufzüge, die Fassadeninstandsetzung mit Fensteranstrich und Dachinstandsetzung sowie Brandschutz. Auch die Schließanlagen und die der Außenanlagen im Innenhof werden erneuert. Gleich nebenan entsteht an der Salomon-Idler-Straße ein neues Studentenwohnheim der katholischen Kirche mit 54 Plätzen. Das Projekt kostet 8,9 Millionen Euro und ist Teil des großen Wohnbauprogramms der Diözese. Die Fertigstellung ist im Frühjahr 2019 geplant.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren