Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Einbrecher sind weiter aktiv

12.02.2015

Einbrecher sind weiter aktiv

Unbekannter Mann auf dem Balkon

In den vergangenen Tagen waren Einbrecher im ganzen Stadtgebiet überaus aktiv. Betroffen waren sowohl Privatwohnungen als auch Gewerbebetriebe.

Am Dienstagabend versuchte ein Unbekannter, das Fenster zum Lager einer Firma in der Provinostraße aufzuhebeln. Als die Alarmanlage losging, flüchtete der Täter.

Zwischen 9 und 14 Uhr war ein Täter in ein Reihenhaus in der Firnhaberstraße (Hochfeld) eingebrochen. Über ein Fenster gelangte er ins Haus. Er erbeutete zwei Laptops, Münzen, Papiere und Geld.

Zwischen Samstag und Dienstag schlug ein Einbrecher in einer Wohnung im Talweg in Oberhausen zu. Er schob einen Rollladen hoch und brach die Balkontür auf. Er erbeutete ein Handy und ein Notebook.

Erst nachträglich wurde bei der Polizei ein Vorfall in einem Altenheim in der Heilig-Kreuz-Straße vom Sonntag gemeldet. Gegen 14.20 Uhr sah eine Bewohnerin einen Mann auf dem Balkon. Als sie die Tür öffnete und ihn ansprach, erklärte er, nur nachschauen zu wollen, ob die Wohnung bewohnt sei. Dann verließ er den Balkon über die Nottreppe. Die Polizei hält es für möglich, dass es sich um einen Einbrecher handelte. Der Mann war Anfang 20 und etwa 1,80 Meter groß. Er war dunkel bekleidet.

Auch erst im Nachhinein wurde ein versuchter Einbruch in ein Lokal in der Waterloostraße bekannt. Sonntagnacht gegen 3 Uhr wurde ein Anwohner auf vier Personen aufmerksam, die sich am Notausgang einer Gaststätte zu schaffen machten. Als der Zeuge die Männer ansprach, flüchteten sie. (skro)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren