Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Einbruch in Supermarkt: Polizei nimmt junge Männer fest

Augsburg

31.08.2020

Einbruch in Supermarkt: Polizei nimmt junge Männer fest

Die Polizei hat drei mutmaßliche Einbrecher festgenommen.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Nach einem Einbruch in einem Supermarkt und dem Diebstahl eines Tresors erhielt die Polizei einen Hinweis. Die Beamten fuhren zu einer Betreuungseinrichtung.

Unbekannte Täter sind in der Nacht auf Sonntag in einen Verbrauchermarkt in der Zollernstraße eingebrochen. Durch eine eingeschlagene Glasfüllung an der Hintertür des Anwesens verschafften sie sich Zutritt in das Geschäft. Die Einbrecher durchsuchten die Büroräume.

Nach Angaben der Polizei entwendeten sie einen Möbeltresor mit Bargeld im unteren vierstelligen Eurobereich. Sonntagnacht erhielt die Polizei dann einen Hinweis auf die mutmaßlichen Täter. Die Beamten trafen die Verdächtigen in einer Betreuungseinrichtung in Oberhausen an und nahmen sie fest.

Bei der Durchsuchung ihrer Wohnräume konnte die Polizei sowohl die Beute als auch das Einbruchswerkzeug sicherstellen. Bei dem Trio handelt es sich um zwei 17-Jährige und einen 20-Jährigen. Wie die Polizei berichtet, werden sie  noch im Laufe des Montags dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Augsburg zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. (ina)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Lesen Sie auch:

Corona-Krise: JVA Gablingen schickt Häftling wieder heim

Streit in einer Augsburger Kleingartenanlage eskaliert 

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren