Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Eine Stadt mit vielen Gesichtern

19.07.2010

Eine Stadt mit vielen Gesichtern

Brasilianischer Hüftschwung, energiegeladener Trommelwirbel oder melancholische Klänge der Kosaken wurden den Besuchern auf dem Rathausplatz geboten.

Augsburg, das ist eine Stadt mit vielen Gesichtern, ein Mix aus Menschen verschiedener Nationalitäten. Für Timo Köster, Projektleiter Frieden und Interkultur im städtischen Kulturamt, ist genau das die Wirklichkeit der Stadtgesellschaft: "Das Festival ist ein gutes Beispiel Augsburger Völkerverständigung. Hier können sich die Vereine in ihrer Vielfalt präsentieren." Und davon machten diese regen Gebrauch: Über 30 Organisationen und Gruppen liefen beim Straßenzug durch die Innenstadt mit, zahlreiche Initiativen und Vereine informierten an Ständen auf dem Rathausplatz. Und die Bühne wurde zum Schauplatz von mitreißenden Trommlern, Tänzern und Sängern. An vielen anderen Orten wurden beim Festival der Kulturen ebenfalls multi-kulturelle Veranstaltungen angeboten. Für Köster ist das Augsburger Festival etwas Besonderes: "Bei uns können sich die Vereine beteiligen. Das unterscheidet uns von den Festivals anderer Städte." (ziss)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren