1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Eine Woche zum Thema Flucht

19.06.2017

Eine Woche zum Thema Flucht

Veranstaltungen beginnen heute

Eine Idee, eine Woche, viele Angebote. Auch in diesem Jahr bietet die vom Verein Tür an Tür koordinierte „Refugee Week“ rund um den „Internationalen Tag des Flüchtlings“ am 20. Juni verschiedene Veranstaltungen zu den Themen Flucht und Asyl.

Am heutigen Montag, 19. Juni, informieren Günther Geiger und Peter Hoffmann um 19.30 Uhr im BRK-Haus Haunstetten, Johann-Strauß-Straße 11, über die Internationale Arbeit des Roten Kreuzes. Ebenfalls um 19.30 Uhr wird im Unteren Fletz des Rathauses die Ausstellung „Through Refugee Eyes – 25 Fotografien aus Flüchtlingslagern in Griechenland“ eröffnet. Bereits um 16 Uhr bietet die KAUSA Servicestelle in der Stadtbücherei für junge Geflüchtete Beratung und Information zu beruflicher Ausbildung an.

Am Dienstag, 20. Juni, lädt die Zentrale Rückkehrberatung Südbayern, Lange Gasse 4, ab 13 Uhr ein, Angebote und Team der Beratungsstelle kennenzulernen. Um 17.00 Uhr informiert sie anhand von Praxisbeispielen im Caritas-Haus, Auf dem Kreuz 41, über die Unterstützungsmöglichkeiten von Geflüchteten bei einer freiwilligen Rückkehr.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Um 19 Uhr liest am morgigen Dienstag Senthuran Varatharajah in Gebäude D, Hörsaal IV, der Universität aus seinem Roman „Vor der Zunahme der Zeichen“, in dem er seine Fluchtgeschichte verarbeitete.

Nähere Informationen und weitere Termine im Internet unter

www.refugeeweek.de

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
170916_FAS_1321.jpg
Augsburg

Demonstration: "Pegida" wieder in der Stadt

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket