Newsticker

RKI meldet 11.409 neu mit Corona Infizierte
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Elfjährige Ausreißerin im ICE erwischt

Augsburg

16.04.2015

Elfjährige Ausreißerin im ICE erwischt

Eine Ausreißerin ist mit einem ICE von Stuttgart nach Augsburg gefahren.
Bild: Silvio Wyszengrad

Einem Bahnmitarbeiter ist in einem ICE ein Mädchen aufgefallen. Die Augsburger Bundespolizei klärt, was mit dem Kind los ist.

Bundespolizisten haben am Mittwochabend am Augsburger Hatbahnhof ein elfjährige Mädchen vorübergehend in Gewahrsam genommen. Das Kind war einem Bahnmitarbeiter in einem ICE aufgefallen. Ein Zugbegleiter informierte gegen 23 Uhr die Augsburger Bundespolizei darüber, dass sich im ICE von Stuttgart nach Augsburg eine junge Ausreißerin befinden soll.

Wie sich nach dem Eintreffen des Zuges am Hauptbahnhof Augsburg herausstellte, war das Mädchen tagsüber von ihrer Schule in Stuttgart ausgebüxt. Die Beamten beendeten die Reise. Noch in der Nacht konnte die Mutter ihre Tochter sichtlich erleichtert wieder in die Arme nehmen, teilt die Bundespolizei mit. (jöh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren