Newsticker
Neue Omikron-Variante ist mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits in Deutschland angekommen
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. „Er war ein sehr feiner Mann“

17.08.2015

„Er war ein sehr feiner Mann“

Max Greger bei seinem Auftritt 2013 in Augsburg.
Foto: Eric Zwang-Eriksson

Max Greger ist tot. Hier behält man ihn in guter Erinnerung

„New York, New York“ war für ihn der perfekte Song. Max Greger stellte in Interviews nicht sein Können heraus, sondern lobte Kollegen. Am Samstag ist er im Alter von 89 Jahren in München gestorben. Für Journalisten war er ein sehr angenehmer Gesprächspartner, der von seiner Frau und dem Nachwuchs schwärmte, aber auch Katastrophen wie einen vergessenen Auftritt nicht ausließ. Seine private Telefonnummer war kein Geheimnis.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.