Newsticker

Zahl der Corona-Neuinfektionen erreicht höchsten Wert seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. FCA-Manager war auf Spionagetour

09.03.2009

FCA-Manager war auf Spionagetour

Andreas Rettig beobachtete am vergangenen Mittwochabend das Spiel der 3. Liga zwischen dem VfB Stuttgart II und Wacker Burghausen (3:0). Dabei soll der FCA-Manager Abwehrspieler Marco Pischorn (23/4 Bundesligaspiele) und den 19-jährigen Mittelfeldspieler Patrick Funk unter die Lupe genommen haben.

Funk gilt als ein großes Talent und gehört zum Stammpersonal diverser DFB-Nachwuchs-Nationalteams. Bei Burghausen hat Rettig mit Christian Cappek (18) einen ehemaligen FCA-Jugendspieler gesehen. Ob er von ihm Notiz nahm? Der Meringer spielte bis zu den C-Junioren in Augsburg, wechselte dann in die Jugendabteilung des TSV 1860 München, ehe er im vergangenen Sommer als A-Jugendlicher das Angebot des SV Wacker Burghausen annahm. Beim 2:0-Sieg der Oberbayern am vergangenen Samstag gegen Wuppertal erzielte Cappek einen Treffer.

Auch ein anderen Stürmer, der aus Heiner Schuhmanns erfolgreicher Talentschmiede stammt, traf am Wochenende wieder in der dritten Liga. Beim 4:1-Sieg des SC Paderborn bei Rot-Weiß Erfurt trug sich Sercan Güvenisik einmal in die Torschützenliste ein. Insgesamt hat der gerade 29 Jahre alt gewordene Stürmer in dieser Saison bereits zehn Treffer auf seinem Konto. (oll)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren