Ingo

29.10.2008

Fakten zur AIC 25 neu

Nach zweieinhalb Jahren wurde das "Mammutprojekt" AIC 25 neu desLandkreises am Dienstag vollenendt und für den Verkehr freigegeben.

Augsburg (AZ). Nach zweieinhalb Jahren wurde das "Mammutprojekt" AIC 25 neu des Landkreises am Dienstag vollenendt und für den Verkehr freigegeben.

Sehen Sie hier noch einmal alle Fakten auf einen Blick:

Erster Spatenstich: 24. März 2006

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Freigabe erster Teil (bis zur Stätzlinger Straße): 11. August 2007

Endgültige Freigabe: 29.10.2008

Eröffnung Autobahnanschlussstelle: Ende November 2008

Bauherr: Kreis Aichach-Friedberg

Baukosten: 21,5 Millionen Euro. Die Finanzierung von 12,7 Millionen Euro erfolgte durch den Freistaat. Die restlichen Kosten teilen sich der Landkreis Aichach-Friedberg und die Stadt Augsburg.

Ausgleichsflächen: acht Hektar

Lärmschutzwände und -wälle: Gestamtlänge mehr als 1400 Meter.

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Portrait2_Annelie_Dr._Ulrich_Bauhofer_%c2%a9Christian_M._Weiss.tif
Vortrag

Wie man in Licht baden kann

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden