Newsticker

England führt Maskenpflicht in Geschäften ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Familienstreit in Augsburg: Vater schlägt seine Tochter

Augsburg

21.01.2019

Familienstreit in Augsburg: Vater schlägt seine Tochter

Ein 52-jähriger Familienvater ist nach Angaben der Polizei am Sonntagabend in Augsburg ausgerastet. Er stritt mit seiner Frau. Als die Tochter schlichten wollte, schlug er zu.
Bild: Bernd Hohlen (Symbol)

Ein 52-jähriger Familienvater ist nach Angaben der Polizei am Sonntagabend in Augsburg ausgerastet. Er stritt mit seiner Frau. Als die Tochter schlichten wollte, schlug er zu.

Ein 52-jähriger Familienvater ist nach Angaben der Polizei am Sonntagabend ausgerastet. Gegen 19.40 Uhr, so die Polizei, sei ein Familienstreit in der Von-Ysenburg-Straße eskaliert. Demnach geriet der 52-Jährige zunächst mit seiner Ehefrau in Streit. Die 17-jährige Tochter, die laut Polizei schlichtend eingreifen wollte, wurde daraufhin von ihrem Vater geschlagen. Als der Mann auch noch die Mutter angriff, flüchteten Mutter und Tochter gemeinsam aus der Wohnung. Die beiden Frauen wurden lediglich leicht verletzt. Die hinzugerufenen Beamten einer Polizeistreife wurden durch den Familienvater ebenfalls angegriffen und beleidigt. Der Mann leistete Widerstand und wurde daraufhin in den Arrest eingeliefert. Ein Alkoholtest ergab, dass er rund 1,8 Promille Alkohol im Blut hatte. Den 52-jährigen Mann erwarten nun Anzeigen wegen unter anderem vorsätzlicher Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. (jaka)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren