1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Festival Sommer am Kiez startet mit Live-Musik

Augsburg

04.07.2019

Festival Sommer am Kiez startet mit Live-Musik

In den kommenden Wochen gibt es am Oberhauser Bahnhof wieder Live-Konzerte.
Bild: Philipp Kiehl

Augsburg feiert weiter: Ab Freitag ist in Oberhausen der "Sommer am Kiez". Bis in den August hinein gibt es vor allem Musik aus vielen Stilrichtungen.

Erst zum vierten Mal findet "Sommer am Kiez" Sommer am Kiez am Helmut-Haller-Platz statt und ist aus der Augsburger Festival-Kultur bereits nicht mehr wegzudenken. Ab Freitag, 5. Juli, treten bis zum 10. August 26 Bands vor dem Bahnhof Oberhausen auf – immer freitags und samstags im Wochenrhythmus.

Festival am Haller-Platz in Augsburg

Rund 1000 Besucher haben auf dem Festivalgelände Platz. Für Musikfans dürfte für jeden etwas dabei sein: Punk, Rock, Metal, Hiphop und Folk. Den Auftakt macht am Freitag Götz Widmann um 19 Uhr, als Special Guest kommt „Da Oimara“ nach Augsburg. Später am Abend hat die Gruppe „Dritte Wahl“ einen Auftritt im Bob´s – diese Veranstaltung ist allerdings bereits ausverkauft. Am Samstag, 6. Juli, gibt die Band „Dritte Wahl“ ein Open-Air-Konzert, der Einlass zum Gelände ist ab 17.30 Uhr. Nächste Woche, am Freitag, 12. Juli, führt die Gruppe Callejon den Konzertmarathon fort. Am Samstag, 10. August, endet Sommer am Kiez mit dem Auftritt der Folk-Rock-Band „Schandmaul“

Lesen Sie auch: "Sommer am Kiez" ist "Bobs" Liebeserklärung an Oberhausen

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Für die Anreise mit dem Auto sind ausreichend Parkplätze am P+R Plärrer vorhanden. Dieser ist etwa 15 Gehminuten vom Festivalgelände entfernt. (wolo)

Eintrittskarten sind online oder an der Abendkasse erhältlich.

Lesen Sie auch: Könnte Oberhausen bald zum In-Viertel werden?  

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren