1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuerwehr muss verletzte Person aus Auto befreien

Augsburg

04.08.2019

Feuerwehr muss verletzte Person aus Auto befreien

Die Feuerwehr musste eine verletzte Person befreien.
Bild: Berufsfeuerwehr

Bei einem Verkehrsunfall in Augsburg sind am Sonntag vier Personen verletzt worden. Eine Person musste von der Feuerwehr befreit werden.

Bei einem Verkehrsunfall in Kriegshaber sind am Sonntag vier Personen verletzt worden. Problem war, dass eine Person im Fahrzeug „eingesperrt“ war, so die Feuerwehr. Die Türe musste daher aufgebrochen werden. Laut Polizei passierte der Unfall gegen 9.30 Uhr in die Dumlerstraße im Kreuzungsbereich zur Tunnelstraße. Eine verletzte Person wurde durch die Berufsfeuerwehr Augsburg und durch die Freiwillige Feuerwehr Kriegshaber mit schwerem hydraulischem Rettungsgerät befreit. Ein Notarzt kümmerte sich um das Unfallopfer. Die Unglücksstelle wurde von den Feuerwehrleuten abgesichert. Auslaufende Betriebsstoffe wurden gebunden. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen. Der Schaden wird mit 30000 Euro angegeben. (möh)

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren