Newsticker

Dänemark schließt Grenzen für deutsche Urlauber
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuerwehr warnt vor hoher Waldbrandgefahr in Augsburg

Stufe vier von fünf

15.04.2015

Feuerwehr warnt vor hoher Waldbrandgefahr in Augsburg

Aktuell gilt in manchen Teilen Bayerns die Waldbrandgefahrenstufe vier von fünf. (Archivbild)
Bild: Christina Heller

Das schöne Wetter lädt zum Grillen ein, doch die Feuerwehr warnt: Aktuell herrscht große Waldbrandgefahr. Für Augsburg gilt die zweithöchste Warnstufe. Worauf es jetzt ankommt.

Bereits zwei Mal musste die Augsburger Berufsfeuerwehr in dieser Woche ausrücken, um kleinere Wiesen- und Strauchbrände zu löschen. In Augsburg gilt aktuell die Waldbrandgefahrenstufe vier von fünf. Und auch in anderen Teilen Bayerns ist die Feuerwehr in Alarmbereitschaft. Die Regierung von Oberbayern hat sogar vorsorglich Beobachtungsflüge angeordnet. Von Mittwoch bis Donnerstag werden Flugzeuge einmal täglich jeweils nachmittags über Bayern fliegen. Die Luftbeobachtung gilt als vorbeugende Maßnahme der Waldbrandbekämpfung.

Genaue Regelungen per Gesetz

Um gar nicht erst ausrücken zu müssen, geht auch die Berufsfeuerwehr Augsburg in die Offensive und gibt Tipps, wie sich Bürger aktuell verhalten sollten:

Grundsätzlich darf im Wald oder in einer Entfernung von weniger als 100 Metern weder geraucht noch ein Feuer gemacht werden. Dies gilt für die Monate März bis Oktober. Festgehalten ist diese Regel in Artikel 17 des Waldgesetzes in Bayern. Wer sich nicht an diese Vorschrift hält und einen Waldbrand verursacht, muss mit hohen Strafen rechnen.

Ausgenommen von dem Feuerverbot sind speziell ausgewiesene Grillplätze (hier ist das Grillen in Augsburg erlaubt). Hier darf jedoch kein Lagerfeuer gemacht, sondern es muss ein Grill verwendet werden. Chemische Zündhilfen oder brennbare Flüssigkeiten sind verboten.

Außerdem empfiehlt die Polizei, keine Autos auf trockenen Wiesen zu parken. Heiße Wagenteile könnten das Gras in Brand setzen. Auch das Hinterlassen von Glasscherben sollte vermieden werden. Der Brennglaseffekt könnte ebenso ein Feuer auslösen. Die Mehrzahl der Waldbrände wird nach Auskunft von Experten durch Fahrlässigkeit der Bevölkerung verursacht.  AZ (mit dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren