Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Firma ermittelt Tankbetrüger

26.06.2009

Firma ermittelt Tankbetrüger

Tankbetrüger müssen sich künftig möglicherweise auf härtere Zeiten einstellen: Ein Sicherheitsunternehmen aus Augsburg bietet nun Tankstellenbetreibern an, Tankbetrüger anhand von Überwachungsvideos zu ermitteln, bei diesen die Forderungen einzutreiben und auf Wunsch auch Strafantrag zu stellen.

Steigende Tendenz

Unternehmer Philip Cachee spricht von einer "steigenden Tendenz" bei der Zahl der Tankbetrüger. Vieles sei bisher mitunter gar nicht angezeigt worden. "So bekommen Tankstellenbetreiber alles aus einer Hand", sagt Cachee. Über ein Inkasso-Unternehmen werden die offenen Forderungen eingetrieben. Über Kennzeichen auf Videos kann Cachee eine Halterermittlung bei der Kfz-Behörde beantragen.

Auf der Internetseite "www.wegfahrer.de" können Tankstellenbetreiber ihre Fälle melden. Aus dem Raum Augsburg haben sich bisher drei Tankstellenbetreiber mit mehreren Tankstellen an dem System beteiligt. Ursprünglichen Überlegungen, einmal ermittelte Täter auf der Seite öffentlich mit Foto aus der Kamera zu zeigen, hat der Landesdatenschutzbeauftragte eine Abfuhr erteilt. (skro)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren