Newsticker

Drosten warnt: Corona-Lage könnte sich auch in Deutschland zuspitzen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Freiluftkino: Viele Stars zu Besuch

17.07.2010

Freiluftkino: Viele Stars zu Besuch

Rekord. Wenn der Sommer so weitermacht, wird er untrennbar mit diesem Wort verbunden sein. Und dies gilt dann wohl auch für die meisten Veranstaltungen, die irgendwie an den Sommer "gekoppelt" sind. Ein Beispiel: das Freiluftkino "Lechflimmern". Mit über 100 000 Besuchern rechnen die Verantwortlichen Franz Fischer, Ellen Gratza und Wolfgang Schick bis Anfang September. "Das ist bombastisch", sagt Schick.

Gestern informierten er und seine Kollegen über das weitere Programm. Besonders stolz sind sie auf die Premiere des Films "Bergblut" am Freitag, 13. August. Er wurde im Passeiertal und in Augsburg gedreht. Es geht um eine bayerische Arzttochter, die mit ihrem Mann von Augsburg nach Tirol flieht und dort in den Volksaufstand um Andreas Hofer verwickelt wird.

Noch sei nicht sicher, ob es einen deutschen Verleih und damit eine Deutschlandpremiere geben wird. "Die Aufführung beim Lechflimmern ist also recht exklusiv", sagt Wolfgang Schick.

25 Filme werden vor dem offiziellen Kinostart im Familienbad am Plärrer, auf der Seebühne Gersthofen und am Friedberger See zu sehen sein. Erwartet werden außerdem viele Darsteller und Regisseure. Deren Besuche sind es unter anderem, was den Erfolg des Freiluft-Kinospektakels laut Schick ausmachen: "Lechflimmern ist wie ein Tag Urlaub. Es ist viel mehr als Kino unter freiem Himmel."

Freiluftkino: Viele Stars zu Besuch

Auch an der Friedberger Straße gibt es übrigens ein Freiluftkino - das Fribbemaxx. Hier gibt es bis 3. September Programm. (nip)

Wetterhotline Für das Lechflimmern kann man sich unter 08 21/15 30 78 erkundigen, ob die Filme laufen. Für das Fribbemaxx lautet die Nummer 0172/854 81 07. Weitere Informationen unter www.lechflimmern.de und www.fribbemaxx.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren