1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Freistaat könnte Staats- und Stadtbibliothek übernehmen

Augsburg

27.07.2011

Freistaat könnte Staats- und Stadtbibliothek übernehmen

Staats- und Stadtbibliothek in Augsburg.
Bild: Silvio Wyszengrad

Der Freistaat Bayern könnte Augsburgs Staats- und Stadtbibliothek im Laufe des kommenden Jahres komplett übernehmen.

Das sagte der Vorsitzende des Haushaltsausschusses im Landtag, Georg Winter, am Mittwochvormittag. Die Stadt sieht sich mit Erhalt und Betrieb der Bibliothek mit ihren wertvollen Beständen überfordert.

In das Gebäude müssen in den nächsten Jahren Millionen investiert werden. Mit diesem Angebot reagiert der Freistaat auf den Hilferuf aus Augsburg.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Lazarett_3.tif
Augsburger Geschichte

Augsburg war 1918 eine Lazarettstadt

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket