Newsticker
Gesundheitsminister Spahn schlägt Ende der Impf-Priorisierung ab 7. Juni vor
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Freistaat soll das Klinikum übernehmen

30.01.2009

Freistaat soll das Klinikum übernehmen

Der Millionenpoker um die Zukunft des Klinikums geht in eine neue Phase. Jetzt gibt es einen Vorstoß schwäbischer CSU-Abgeordneter im Landtag. Sie fordern in einem Antrag die Übernahme des kommunalen Großkrankenhauses durch den Freistaat und die Umwandlung in eine Uniklinik. Mit dem Beschlussvorschlag reagieren die Abgeordneten auf die Zusage von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU), die Umwandlung des Augsburger Klinikums in eine Uniklinik prüfen zu lassen. "Wir müssen jetzt den Stier bei den Hörnern packen", so Max Strehle, der den Antrag verfasst hat. Seehofer und Gesundheitsminister Markus Söder hätten mehrfach ermutigende Signale ausgesandt.

Zuletzt hatte der bayerische Regierungschef beim Neujahrsempfang der IHK noch einmal seine Unterstützung bekundet: "Geht nicht gibt es nicht." Genau das lässt Strehle hoffen: "Ich habe beim Thema Klinikum schon viele Enttäuschungen erlebt, aber angesichts dieser Ankündigungen muss jetzt was rauskommen."

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren