Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Fritz Plank machte ein

09.07.2010

Fritz Plank machte ein

Manche Menschen hätten in seiner Lage die Hoffnung aufgegeben. Fritz Plank nicht: Er beschloss, Kranken, wie er selbst einer war, Mut zu machen. Mit 44 Jahren, nach einer Krebsoperation, musste er in Rente. Er hatte einen künstlichen Darmausgang bekommen und traute sich nicht mehr unter die Leute. "Die Hygieneartikel waren nicht so gut wie heute." 1974 gründete Plank die Ilco Augsburg, eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit künstlichem Ausgang. Derzeit ist Plank für die Regionalgruppe Schwaben-Allgäu verantwortlich. Für Augsburg sucht Plank, der unter anderem das Bundesverdienstkreuz bekam, nun einen Nachfolger. Denn heute wird er 80. Zeit, etwas kürzer zu treten... (nip)

Fritz Plank machte ein Tabu zum Gesprächsthema

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren