1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Fünf Personen prügeln sich in Supermarkt

Augsburg

05.09.2018

Fünf Personen prügeln sich in Supermarkt

In einem Supermarkt in Oberhausen kam es zu einer Schlägerei.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Am Dienstag kam es in einem Supermarkt in Augsburg-Oberhausen zu einer Schlägerei. Fünf Personen zwischen 24 und 63 Jahren gingen aufeinander los.

Fünf Personen zwischen 24 und 63 Jahren sind am Dienstagabend um 19 Uhr in einem Supermarkt in der Ulmer Straße in Oberhausen aufeinander losgegangen. Nach Angaben der Polizei sind die genauen Hintergründe der Tat bislang unbekannt.

Beim Eintreffen der Polizei ging einer der Beteiligten aggressiv auf die Beamten los. Die Polizisten brachten ihn zu Boden und fesselten ihn, wie es im Pressebericht heißt. Da sich der 24-Jährige bei der Schlägerei Verletzungen zuzog, wurde er anschließend ins Klinikum Augsburg gebracht. Dabei spuckte er laut Polizei mehrmals in Richtung der Beamten und beleidigte diese. Bei dem Mann wurden außerdem Betäubungsmittel in Form von Kräutermischungen gefunden.

Zwei weitere Personen mussten ins Klinikum gebracht werden

Die Polizei brachte zudem noch zwei weitere Beteiligte - eine 37-Jährige und eine 63-Jährige - aufgrund ihrer erlittenen Verletzungen ins Krankenhaus. Dort randalierte die 37-Jährige nach Polizeiangaben. (AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
leit7625272.jpg
Kreis Augsburg

Munition, Messer, Marihuana: Mann versteckte sich

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen