İlmıye Öztürk (rechts) mit türkischen Kolleginnen bei der Mechanischen Baumwollspinnerei und Weberei Augsburg (SWA) 1975.

„Ich kam hierher und bin nie zurückgekehrt“

Foto: privat

Für die Textilindustrie zogen viele Gastarbeiter nach Augsburg. Dann brach die Branche zusammen. Eine neue Perspektive musste her. Über Erfolgsgeschichten voller Rückschläge.

Ein paar Jahre wollte sie in Augsburg bleiben, Geld verdienen und dann zurückgehen in die Türkei. Das war İlmıye Öztürks Plan, als sie mit 26 Jahren Istanbul in Richtung Augsburg verließ. Das Datum weiß die Seniorin heute noch ganz genau: Es war der 10. Mai 1968. Aus ein paar Jahren sind mittlerweile 53 geworden, mehr als ein halbes Leben. 

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.