Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Geschichte: Am Denkmaltag zeigt sich Augsburg von der Sonnenseite

Geschichte
11.09.2016

Am Denkmaltag zeigt sich Augsburg von der Sonnenseite

Wer einen Sonnenschutz war bei der Eröffnung des Denkmaltags dabei hatte, durfte sich glücklich schätzen.
Foto: Peter Fastl

Die Führungen sind wie immer gut besucht. Doch nicht alle stimmen in den Jubelgesang ein.

Das Sprachbild passt in diesem Zusammenhang wunderbar: Die Augsburger sind heiß auf Geschichte, auf die große Vergangenheit ihrer Stadt. Am Sonntag bei der bundesweiten Eröffnungsveranstaltung des „Tags des offenen Denkmals“ zeigte sich die Stadt auswärtigen Gästen von ihrer schönsten Seite. Auf dem Elias-Holl-Platz hinter dem historischen Rathaus war eine kleine Rednerbühne aufgebaut, 200 Sitzplätze gab es auf dem sonnigen Platz Sie waren belegt, wobei es in der Hitze fast nicht auszuhalten war. 100 Interessierte verfolgten das Eröffnungsprogramm an schattigen Plätzen. Zum zweiten Mal war die bundesweite Eröffnung nach Bayern gekommen, zuvor war im Jahr 2007 die Stadt Regensburg der Austragungsort.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.