Newsticker
Bundestag debattiert über die Einführung einer Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Geschichte: Das war die City-Galerie der Römer

Geschichte
20.01.2015

Das war die City-Galerie der Römer

4 Bilder

Am Stephingerberg stand die zentrale Markthalle der Provinzhauptstadt. Händler verkauften dort Waren aus aller Welt. Nun werden die Funde systematisch ausgewertet. Sie bergen auch Überraschungen

Die City-Galerie der Römer stand am Stephingerberg und das Angebot war ähnlich bunt wie heute: Haarnadeln aus Knochen, Schreibfedern, Stoffe, Wein in Amphoren und natürlich Fleisch, Fisch, Gemüse... Manche Waren wurden direkt in den Läden gefertigt, andere importierten die Römer aus weit entfernten Provinzen. Textilien und Wein waren begehrte Handelsgüter in der Provinz Raetien.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.