Newsticker
Ukraine verlängert Kriegsrecht um 90 Tage
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Giftige Algenart im Mandichosee entdeckt

16.08.2019

Giftige Algenart im Mandichosee entdeckt

Landratsamt und Gemeinde haben den Uferbereich des Mandichosees gestern nach dem Fund einer giftigen Blaualgenart gesperrt. Foto: Christina Riedmann-Pooch

Tiere Eine neue Beprobung gab Hinweise auf die mögliche Todesursache von drei Hunden. Der Uferbereich ist gesperrt und soll nun gereinigt werden

Merching Ist eine seltene Algenart im Mandichosee schuld am Tod von drei Hunden? Wie das Landratsamt am Freitag mitteilte, wurde jetzt erstmals nicht nur das Wasser untersucht, sondern auch Treibholz und Pflanzenreste vom Uferbereich. An diesen haftete eine höhere Konzentration der Blaualgenart Tychonema, die ein für Hunde, Enten und Rinder tödliches Nervengift produziert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.