Newsticker

DIHK: 40 Prozent der Betriebe im Reise- und Gastgewerbe akut von Insolvenz bedroht
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Gratis-Bringservice in der Innenstadt hat bisher rund 100 Einkäufe geliefert

Augsburg

19.11.2019

Gratis-Bringservice in der Innenstadt hat bisher rund 100 Einkäufe geliefert

Die Firma Boxbote liefert Einkäufe aus Innenstadt-Geschäften kostenlos im Stadtgebiet aus. Kunden können die Waren am Schalter im ersten Stock bei Bücher Pustet abgeben.

Im Oktober startete die Firma "Boxbote" einen Gratis-Bringservice für in der Innenstadt gekaufte Waren. Vor Weihnachten wird mit steigendem Zuspruch gerechnet.

Die Macher des Augsburger „Shop&Drop“-Konzepts, das die kostenlose Nachhause-Lieferung von Einkäufen aus der Innenstadt per Fahrradkurier vorsieht, haben eineinhalb Monate nach Start des Angebots eine erste Bilanz gezogen. Bisher seien knapp 100 Einkäufe im Shop der Firma Boxbote (im ersten Stock bei Bücher Pustet in der Karolinenstraße) abgegeben worden, so Boxbote-Geschäftsführer Raimund Seibold. Nur ein kleiner Teil sei dort für Kunden während ihres Einkaufsbummels verwahrt worden, der Großteil sei gratis nach Hause geliefert worden.

"Bunte Mischung aus allem"

Für die Vorweihnachtszeit gehe man von einer deutlichen Steigerung aus, so Seibold. Auch wenn man keine detaillierten Prognosen gehabt habe, wisse man darum, „wie der Augsburger auf einen neuen Service reagiert“, so Seibold augenzwinkernd. Vor diesem Hintergrund lägen die bisherigen Lieferungen über den Erwartungen. Bei den nach Hause gelieferten Waren handle es sich um „eine bunte Mischung aus allem“.

Kunden sollen bummeln können, ohne Tüten zu schleppen

Wie berichtet, bezuschusst die städtische Marketing-Gesellschaft „Augsburg Marketing“ den Service in den kommenden zwei Jahren mit insgesamt 40.000 Euro. Ziel sei, den Innenstadtkunden ein unbeschwertes Bummeln ohne Tütentragen zu ermöglichen, so Augsburg-Marketing-Chef Ekkehard Schmölz. Gerade in der Vorweihnachtszeit, wo viel in der Innenstadt geboten werde, sei dieser Service wertvoll. Neben der Stärkung des Innenstadthandels will die Stadt mit dem Gratis-Lieferservice die Nutzung des Nahverkehrs für Innenstadtkunden attraktiver machen.

Gratis-Bringservice in der Innenstadt hat bisher rund 100 Einkäufe geliefert

Boxbote liefert die Waren zum Wunschtermin per Lastenrad gratis im Stadtgebiet (aufgrund der Entfernungen aber ohne Bergheim, Inningen und Siebenbrunn) aus. Die Einkäufe direkt im Geschäft zurückzulassen, ohne den Umweg über den Dropshop machen zu müssen, ist momentan noch nicht möglich. Bei entsprechenden Nutzerzahlen könne dies aber ein Thema werden, so Schmölz.

Hören Sie sich dazu auch unseren Podcast an:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

19.11.2019

40.000 € in 2 Jahren - wenn Boxbote während der gesamten Öffnungszeiten arbeitet, ist das mit einer Person noch nicht mal zum Mindestlohn organisierbar. Bei 2 Mitarbeitern müsste einer verhungern. Toller Service!

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren