1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Gribl: Es wird klappen

Kö-Umbau

08.11.2012

Gribl: Es wird klappen

Am Montag wird die neue Streckenführung am Königsplatz freigegeben. Derzeit laufen noch die letzten Vorbereitungsarbeiten. Oberbürgermeister Kurt Gribl ist zuversichtlich, dass alles klappt.
Bild: Anne Wall

Oberbürgermeister Kurt Gribl ist davon überzeugt, dass die neuen Strecken um den Königsplatz funktionieren. Am Montag geht’s los.

Im Vorfeld der Verkehrsumlegung am kommenden Montag rund um den Königsplatz haben sich Oberbürgermeister Kurt Gribl (CSU) und Baureferent Gerd Merkle optimistisch geäußert, dass es keine Verkehrsprobleme geben wird. „Es wird klappen“, so Gribl. In den ersten Tagen könne es aber Staus geben. „Die Dinge werden sich einspielen müssen und wir werden nachjustieren müssen, etwa bei Ampeln“, so Merkle auf einer Pressekonferenz. Dies sei aber auch bei jeder anderen größeren Umleitung so.

Kritiker hatten im Vorfeld bezweifelt, dass die Kaiserhofkreuzung mit der neuen Verkehrsführung leistungsfähig genug sein werde, um den Verkehr zu bewältigen. Allerdings wird die Kaiserhofkreuzung zunächst nur für den Autoverkehr freigegeben. Die Straßenbahnen folgen dann erst in einem Jahr. „Aber laut Simulation ist es auch dann machbar“, so Merkle.

Wie berichtet wird der Innenstadtverkehr künftig in beiden Richtungen auf der Achse Schaezler-/Schießgrabenstraße fahren. Die bisherige Einbahnregelung wird aufgehoben. Dies ist nötig, weil die parallel laufende Achse Konrad-Adenauer-Allee/Fuggerstraße auf Höhe Königsplatz dauerhaft gesperrt wird. Dort soll der „autofreie Kö“ entstehen.

Königsplatzumbau
32 Bilder
Königsplatz-Umbau
Bild: Anne Wall

Die Verkehrsumlegung soll am kommenden Montag um 4.30 Uhr in Kraft treten. Bis dahin müssen noch letzte Arbeiten an Ampeln und Markierungen erledigt werden. Täglich werden dann mehrere zehntausend Autos einen anderen Weg nehmen als bisher.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_3248.tif
Augsburg/München

Metallteile im Gebäck? Bäckerei Ihle ruft Waren zurück

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket