Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Grundstück ist verkauft

Flughafen

18.02.2015

Grundstück ist verkauft

Heimisches Unternehmen siedelt sich im Gewerbegebiet an

Die Debatte um eine mögliche Ansiedlung einer Erstaufnahmeeinrichtung am Flughafen hat die Entwicklung des Airparks nicht spürbar gebremst. „Wir haben hier mit offenen Karten gespielt und auch die Akquise von verfügbaren Grundstücken weiterbetrieben“, sagt Augsburgs Wirtschaftsreferentin Eva Weber. Mit Erfolg: Nach ihren Worten stehe die Stadt kurz vor dem Verkauf eines Grundstücks auf dem Gewerbegebiet.

Frage nach Flüchtlingen taucht auf

Ein heimisches Unternehmen, das bereits jetzt für die Luftfahrtindustrie tätig sei, werde umsiedeln, ist zu erfahren. Der Verkauf des Grundstücks soll demnächst politisch beschlossen werden.

Beim Preis sei man jedoch interessierten Firmen wegen der Erstaufnahmeeinrichtung nicht entgegenkommen, sagt die Referentin weiter: „Es gab aber in der Tat die Frage, ob wegen der Flüchtlinge Flächen günstiger zu bekommen sind.“ (möh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren