Newsticker
Virologe Christian Drosten dämpft Hoffnungen auf Ende der Pandemie im Frühjahr
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Handball: TSV Haunstetten braucht starke Nerven

Handball
17.10.2021

TSV Haunstetten braucht starke Nerven

Ausgelassen feierten die Handballerinnen des TSV Haunstetten nach der Partie gegen Gröbenzell. In einem aufregenden Spiel hatten sie den Verfolger bezwungen und die Tabellenführung in der 3. Liga behauptet.
Foto: Fred Schoellhorn

TSV Haunstetten bezwingt Verfolger HCD Gröbenzell und behauptet sich in der 3. Liga als Tabellenführer. Warum die Partie hält, was sie im Vorfeld versprochen hat.

Während seine Spielerinnen überschwänglich mit den begeisterten Fans feierten, saß Max Högl in sich gekehrt auf einer Bank. Der Trainer der Handballfrauen des TSV Haunstetten musste offenbar den 26:24 (11:11)-Sieg seines Teams im Spitzenspiel der 3. Liga gegen den HCD Gröbenzell erst mal gedanklich verarbeiten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.